Follower

30 November 2016

Hallo zusammen!!!!!

Hallo ihr Lieben,
heute ist ein sehr trauriger Tag,
denn wir mussten unsere liebe Dinky
eins unserer geliebten Familienmitglieder ,
das uns sehr lange Zeit begleitet hat
über die Regenbogenbrücke gehen lassen!

Sehr viele Jahre hat sie unser Leben bereichert,
um genau zu sein ganze 25 Jahre;
wir werden sie sehr vermissen.

Als Welpe kam sie damals zu uns,aus dem
Tierschutzverein Katzenfreunde e.V.

Möge es ihr da wo sie nun weilt,besser gehen

Sylvie

Kommentare :

  1. oh liebe Sylvie,
    das tut mir sehr leid..
    Unsere Milli ist gerade 20 Jahre alt geworden.. wir haben sie damals mit 8 Wochen bekommen.. wow.. ist das lange her.. sie ist schon ein dünnes altes Mädel geworden.. und wir mögen auch nicht an den Tag denken, an dem wir sie gehen lassen müssen.. :(
    Ich drück dich ganz dolle.. ♥
    Knuddel, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab lieben Dank für deine tröstenden Worte,sie sind wahrlich wohltuend,danke!Ihr kleines Herzchen hat es wohl nicht mehr geschafft,sie hatte ganz viel Wasser im Körper und das Laufen fiel ihr zuletzt ganz schön schwer.Es war an der Zeit sie von ihrem Leid zu erlösen.Bestimmt geht es ihr da wo sie jetzt ist-viel viel besser;wir wünschen es ihr von ganzem Herzen.

      Löschen
  2. Was für ein trauriger Anlass für einen Beitrag. Ich fühle mit Dir und wünsch Dir viel Kraft in den nächsten Tagen. Aber man muss sich immer vor Augen halten, was für ein tolles Leben sie bei Dir hatte. Und 25 sind eine ganze Menge.
    Alles Liebe Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch dir von Herzen für deine Anteilnahme.Selbst jetzt kullern schon wieder die Tränen-so schnell kann man das nicht verarbeiten.Sie
      hinterlässt eine Riesen Lücke und unsere Phoebe vermisst sie auch-sie sucht sie immer noch und weint.Selbst sie wird ihre Zeit brauchen,bis sie versteht;dass sie nie wieder nachhause kommen wird...

      Löschen
  3. Hallo Sylvie,
    auch ich drücke Dich ganz doll.Ihr werdet sicher noch eine ganze Weile brauchen,bis Ihr es verarbeitet habt.Ich weis aus eigener Erfahrung ,daß es dauert und anfangs sehr weh tut.Denn wenn sie zu uns kommen,schleichen sich diese kleinen lieben Wesen mit all Ihren Macken und lieben Eigenarten in unsere Herzen.Und wenn sie dann gehen müssen ,fehlt ein Stück unseres Lebens und sie sind durch nichts zu ersetzen.
    Ich nehme Dich in Gedanken in den Arm und Drücke Dich
    Dein Elfenkind Katrin

    AntwortenLöschen